Am Samstag, den 18. Jänner 2020 hat sich unser OLM .d.S. Gerhard Ully mit seiner Andrea vermält. Auch eine Abordung der Feuerwehr Arnfels durfte nicht fehlen um vor der Traung noch ein paar letzte Eignungstests durchzuführen. Nach bestandener Prüfung zog das Brautpaar in das Standesamt ein wo Standesbeamtin Brigitte Schlager die Trauung durchführte. Nach der Trauung wurde gratuliert und Gerhard symbolisch mit dem Einsatzleiterhelm ausgestattet.

Alles Liebe und nur das Beste für Eure Zukunft als Ehepaar wünscht Euch die Freiwillige Feuerwehr Arnfels!

Am 6. Jänner feierten wir mit HFM Robert Hirsch im Buschenschank Glus in Eichberg seinen 60. Geburtstag. Nach einer Laudatio des Geburtstagkindes über die letzten 60 Jahre die den Zuhörern so manchen Schmunzler entlockte, überbrachte unser Kommandant HBI Ing. Günter Kainz die Geburtstagswünsche und überreichte dem Geburtstagskind das Geschenk der Feuerwehr Arnfels. Danach wurde, wie bei unseren Geburtstagsfeiern üblich, von HLM Walter Suppan ein "speziell" einstudiertes Gedicht vorgetragen. Im Anschluss gab es ein herzhaftes Mittagessen mit köstlichem Backhendl und hausgemachten Kuchen.

Lieber Robert einen herzlichen Dank für die Einladung, und die schönen Stunden die wir mit dir verbringen durften. Wir wünschen dir im Namen der Feuerwehr Arnfels nochmals Alles Gute und viel Gesundheit im neuen Jahr!

 

Zur Tradition in Arnfels gehört der alljährliche große Krampuslauf. In deisem Jahr fand das schaurige Treiben am Nikolaustag  statt.

Natürlich durfte auch der Nikolaus nicht fehlen, der die kleinen mit mit seinen Gaben beschenkte.

 

Am 04. Jänner 2020 wurde von der Feuerwehr Maltschach ein ÖFAST im Bereich der NMS Arnfels durchgeführt. Neben der Feuerwehr Maltschach haben auch die Feuerwehren St.Johann i.S. und Leutschach und Arnfels teilgenommen. Der ÖFAST (Österreichischer Feuerwehr Atemschutztest) besteht aus 6 Station, bei denen die unterschiedlichsten Anforderungen an die Teilnehmer gestellt werden. Der ÖFAST ist seit Jänner 2017 für jeden Atemschutzgeräteträger in der Feuerwehr jährlich durchzuführen und dient zur Feststellung der körperlichen Eignung (Leistungsfähigkeit) für den Atemschutzdienst. Nach dem Test wurden die Teilnehmer von der Feuerwehr Maltschach zu einer Jause eingeladen. Dazu ein herzliches Dankeschön für die gelebte Kameradschaft! Gut Heil!

 

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (16. Aus 17.11.2019) ereignete sich in der Feldsiedlung erneut ein Bruch der Ortswasserleitung. Dabei wurden aufgrund des ausströmenden Wassers auch die Keller zweier Einfamilienhäuser mit bis zu 15 cm Wasser überschwemmt.
Gegen 06.30 Uhr wurde dazu die FF Arnfels mittels Sirene und Handy-APP zum Einsatz "KELLER UNTER WASSER NACH ROHRBRUCH ORTSWASSERLEITUNG" alarmiert!
Neben dem Auspumpen der zwei betroffenen Keller wurde durch Grabung eines Gullis und Absaugen des so gesammelten Oberflächenwassers ein weiteres Eindringen in die Keller verhindert. Durch die Beistellung von Feuerwehrgeräten wie Stromerzeuger, Schmutzwasserpumpe und Druckschläuchen konnten die Techniker der Marktgemeinde bei den Reparaturarbeiten unterstützt werden und gegen 14 Uhr nach erfolgter Reparatur schlussendlich die Straßenreinigung durchgeführt werden.
Eingesetzte Mannschaft/Fahrzeuge bei Auspumparbeiten: 10 Mann mit KRFBA, MTF-A
Eingesetzte Mannschaft/Fahrzeuge bei Straßenreinigung: 3 Mann mit TLFA 4000