Am Freitag, dem 05.08.2016 kam es in Arnfels gegen 15:45 zu einer spektakulären Tierrettung.

Ein Jungstorch hatte sich im Zuge seiner ersten Flugversuche in einem Schneefänger der Pfarrkirche Arnfels verfangen. Über Notruf wurde die FF Arnfels zum Einsatzort gerufen.

Erste Versuche den Storch mittels 3-teiligen Schiebeleiter zu erreichen schlugen jedoch fehl. Sofort wurde über die Einsatzleitstelle „Florian Leibnitz“ die Drehleiter der FF Leibnitz nachalarmiert.

Mittels der Drehleiter konnte der Storch gegen 16:30 aus seiner prekären Lage befreit werden. Da er sich bei seinem Abenteuer jedoch auch leichte Verletzungen zuzog, wurde er von der FF Leibnitz in die „Strochenstation“ nach Tillmitsch gebracht, um dort artgerecht gesund gepflegt werden zu können.

Eingesetzte Feuerwehren:

FF Arnfels mit TLF-A 4000 und KRF-BA

FF Leibnitz mit DLK 23-12 und MZF