Auf Initiative von Dietmar Kosel gestalteten auch heuer wieder die Höllenteufel aus Wettmannstätten den Arnfelser Krampuslauf. Kurzfristig musste die Veranstaltung vorverlegt werden, da die Perchtengruppe aus der Weststeiermark bei zahlreichen Events gleicher Art mitwirken. Eine Adventsgeschichte mit dem Nikolaus und den Perchten vorgetragen von einer jungen Moderatorin und einigen pyrotechnischen Einlagen, sowie musikalischer Umrahmung versetzte Jung und Alt in vorweihnachtlicher Stimmung. Den Höhepunkt erreichte der Krampuslauf als der Nikolaus kleine Geschenke an die Kinder verteilte und einige Schneeflöckchen vom Himmel fielen. Bei eisigen Temperaturen wärmten Glühwein und Kinderpunsch, ausgegeben von unserem Schankteam, die zahlreich erschienenen Gäste. Auch der riesige Adventkalender, gestaltet vom Brauchtumserhaltungsverein Maltschach, sowie der leuchtende Christbaum verliehen dem traditionellen Krampuslauf einen festlichen Rahmen.

Anm.: Ein Schnee der nicht aus der Kanone kam!!

 

Fotos: Dietmar Kosel, Hans Wruss