Am Freitag den 1. September fand im Rahmen der wöchentlichen Übung eine Einsatzübung für die Feuerwehr Arnfels statt. Übungsannahme war ein Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge mit mehreren eingeklemmten Personen, wobei eines der Fahrzeuge am Dach zum Liegen kam. Auftrag der Übung war das stabilisieren und öffnen der verunfallten Fahrzeuge, sowie die schonende Rettung der eingeklemmten Personen unter zu Hilfenahme des hydraulischen Rettungssets und der Schaufeltrage. Nach der Übung gab für alle Übungsteilnehmer eine kleine Stärkung und Getränke. Ein herzliches Dankeschön für die Übungsvorbereitung und die Verköstigung an Rainer Dorfer und Walter Suppan.

 

 Wie schon in den letzten Jahren fand auch heuer wieder eine Sommerferienwoche für die Schulkinder von Arnfels und den umliegenden Gemeinden in Arnfels statt.

 Neben Abenteuer, Sport und Bewegung stand am Mittwoch Vormittag wieder „Feuerwehr“ auf dem Stundenplan!

 Unter der Leitung von HFM Herbert Smerecnig und HBM Dietmar Kosel war neben Spaß auch Geschicklichkeit gefordert. So musste z.B. mittels „hydraulischem Rettungsgerät“ (Spreizer) von den Kindern ein Tennisball von einem Verkehrsleitkegel auf einen anderen platziert werden und mittels Hochdruck-Strahlrohr ein Ball ins gegnerische Tor geschossen oder besser gespritzt werden.

 Herzlichen Dank für die tollen Ideen und die Durchführung unserem Herbert Smerecnig und seinem Team. Ein großer Dank ebenfalls an die Organisatoren der Ferienwoche für die Einladung und die teilnehmenden Kinder für das tolle Mitwirken!

 

 

 

Am Samstag den 29.07.2017 wurde die Feuerwehr Arnfels zu einem runden Geburtag geladen. Kaum zu glauben aber wahr unser  BI Thomas Menhard ist jetzt auch 40 Jahr. Gefeiert wurde bei strahlendem Sonnenschein bei einem Teich im Rösselgraben.  Nach einem großartigen Essen- es gab frisches Kistenfleisch, warten zahlreiche hausgemachte süße Versuchungen auf die Gäste. Bei der "Leistungsprüfung für 40-jährige" musste unser Geburtstagskind so manche sportliche und "geistige" Aufgabe bewältigen. Dem vernehmen nach dauerte die Feier bis in die frühen Morgenstunden. :-)

Lieber Thomas danke für die Einladung und die tolle Feier. Wir wünschen dir nochmals Alles Gute!

 

 

 

Aufgrund der enormen Hitze musste in der letzten Woche von der Marktgemeinde Arnfels vorsichtshalber zu einem sorgsameren Gebrauch von Trinkwasser aufgerufen werden.
Der durchschnittliche Wasserverbrauch verdoppelte sich in diesen Tagen von ca. 200.000 Liter auf rund 400.000 Liter pro Tag wodurch es zu einem empfindlichen Rückgang der Wasserreserven kam.

Von der Einschränkung betroffen war auch das Freibad Arnfels, wo in diesen Tagen täglich mehrere Hundert Besucher Abkühlung suchten.

Um die Wasserverdunstung ausgleichen zu können und gleichzeitig die Wassertemperatur und Wasserqualität zu halten, wurden von Donnerstag bis Sonntag von den Feuerwehren Arnfels, Maltschach, Oberhaag und Großklein täglich bis zu 20 Wassertransporte durchgeführt.

 

 


 

Am Samstag, dem 16. Juli 2017, fuhr unsere Feuerwehrjugend gemeinsam mit der Jugend der Feuerwehren St. Johann i.S. und Großklein nach Großsteinbach um dort beim 46. Jugendleistungsbewerb und den 9. Bewerbsspielen teilzunehmen. Nach monatelangen Training war es nun endlich soweit. Unsere Jugendlichen konnten sich mit 750 Gruppen aus der Steiermark messen und traten um das begehrte Jugendleistungsabzeichen in Bronze und dem Bewerbsspielabzeichen in Bronze bzw. Silber an. Alle Gruppen unseres Abschnittes haben den Bewerb erfolgreich abgeschlossen und konnten somit die wohl verdienten Abzeichen in Empfang nehmen. Herzlichste Gratulation unserer Jugend für die erbrachte Leistung sowie unserem Betreuerteam für die tolle Jugendarbeit.