In der Nacht von Samstag auf Sonntag (16. Aus 17.11.2019) ereignete sich in der Feldsiedlung erneut ein Bruch der Ortswasserleitung. Dabei wurden aufgrund des ausströmenden Wassers auch die Keller zweier Einfamilienhäuser mit bis zu 15 cm Wasser überschwemmt.
Gegen 06.30 Uhr wurde dazu die FF Arnfels mittels Sirene und Handy-APP zum Einsatz "KELLER UNTER WASSER NACH ROHRBRUCH ORTSWASSERLEITUNG" alarmiert!
Neben dem Auspumpen der zwei betroffenen Keller wurde durch Grabung eines Gullis und Absaugen des so gesammelten Oberflächenwassers ein weiteres Eindringen in die Keller verhindert. Durch die Beistellung von Feuerwehrgeräten wie Stromerzeuger, Schmutzwasserpumpe und Druckschläuchen konnten die Techniker der Marktgemeinde bei den Reparaturarbeiten unterstützt werden und gegen 14 Uhr nach erfolgter Reparatur schlussendlich die Straßenreinigung durchgeführt werden.
Eingesetzte Mannschaft/Fahrzeuge bei Auspumparbeiten: 10 Mann mit KRFBA, MTF-A
Eingesetzte Mannschaft/Fahrzeuge bei Straßenreinigung: 3 Mann mit TLFA 4000