Am 24.05. wurde die FF Arnfels gegen 20:30 zu einem Unfall in die Schulgasse alarmiert. Tatsächlich touchierte ein PKW aus Richtung Hardegg kommend das Brückengeländer des Steinbaches im Kreuzungsbereich zur Schulgasse. Laut Angabe des Unfalllenkers musste dieser ein über die Straße laufendes Tier ausweichen und sein Fahrzeug verreißen, sodass es zum Unfall kam.

Das Unfallfahrzeug wurde von der FF Arnfels mittels Seilwinde und Rangierroller von der Straße entfernt und am naheliegenden Parkplatz abgestellt, sowie die Betriebsmittel mit Ölbindemittel gebunden. Verletzt wurde niemand.

Eingesetzt waren die FF Arnfels mit 17 Mitgliedern und Polizei.