Am 6. Jänner 2022 wurde die 147. Wehrversammlung der Feuerwehr Arnfels mit anschließender Wahlversammlung im Feuerwehrhaus der FF Arnfels abgehalten.
Auf Grund der derzeitigen COVID-19 Regelungen musste diese Mitgliederversammlung unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen in der Fahrzeughalle stattfinden.
Nach Begrüßung der Ehrengäste, Herrn LFR Josef Krenn, Herrn ABI Johann Hammer, Herrn Bgm. Karl Habisch, den stellvertretenden Kommandanten der FF Maltschach Herrn OBI Philipp Marx sowie Herrn Ehren-HBI Erich Legat und Feststellung der Beschlussfähigkeit konnte nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Kameraden mit dem Jahresbericht 2021 begonnen werden.

Obwohl auch das letzte Jahr von Absagen und Lockdowns gezeichnet, waren die Zahlen in Bezug auf Einsätze, Tätigkeiten und geleistete Stunden beeindruckend. 2021 konnten von der Feuerwehr Arnfels mehr als 6.000 Mannstunden zum Schutz unserer Bevölkerung aufgebracht werden.
Nach dem Rechnungsabschluss für das vergangene Jahr und den Beförderungen und Auszeichnungen verdienter Kameraden konnte die Wehrversammlung vorerst geschlossen werden.

In der anschließenden Wahlversammlung, geleitet von ABI Johann Hammer war ein neues Kommando zu wählen.
Als alter und neuer Kommandant wurde dabei Ing. Günter Kainz im Amt bestätigt, als neuer Kommandant-Stv. unser bisheriger Zugskommandant HBM Dietmar Kosel gewählt.
OBI Johann Wruss schied nach 20 Jahren auf eigenem Wunsch aus dem Kommando der FF Arnfels aus, bleibt aber zukünftig dankenswerterweise der Feuerwehr Arnfels als EDV-Beauftragter im erweiterten Ausschuss erhalten.

Wir gratulieren dem neuen Kommando zur erfolgreichen Wahl und bedanken uns nochmals herzlichst bei „OBI außer Dienst“ Johann Wruss für dessen langjährige verantwortungsvolle Tätigkeit als stellvertretender Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Arnfels, sowie bei allen Beförderten und Ausgezeichneten für die erbrachten Leistungen!


Gut Heil!