Beim Frühschoppen am 29. April 2018 den die 2 Hodalump`m Herbert und Sepp musikalisch umrahmten, fand das altbewährte Maibaumaufstellen mit langen Holzstangen, sogenannten „Sporgl“ am Hauptplatz von Arnfels statt. Der Baum hat eine Länge von 22 Meter, ist 34 Jahre alt und wiegt ca. 1000 Kilogramm.
Unser besonderer Dank gilt der Familie Christine Börger vulgo Krenn aus Remschnigg die uns diese schöne Fichte gespendet hat.
Zwei Kränze, die den Marktstatus symbolisieren, in mühsamer Handarbeit von Edeltrut und Franz Sackl  gebunden sowie traditionelle Verzierungen von Dietmar Kosel geben dem Baum einen besonderen Stil. Die weitere Gestaltung lag in den Händen von Josef Hermentin (Organisator), Max Schwarzl (Schnitzer), Peter Singer(Schnitzer),
Dominik Koseak (Schnitzer),Tanja Peitler (Schnitzer), Hedwig Kainz (Versorgung).
Die Baumfällung erledigte Bernhard Dietrich und der fachgerechte Transport in die Lagerhalle von Johannes Pucher erfolgte durch Günter Kainz.

 

Wie auch schon in den letzten Jahren war die FF Arnfels im Zuge der Rebenlandrallye 2017 am Freitag bei den Sonderprüfungen 5 und 7 am Remschnigg und am Samstag bei den Sonderprüfungen 8 und 10 am Poharnigberg und den Sonderprüfungen 12, 14 und 16 am Eichberg mit insgesamt 25 Mann, 190 Mannstunden zur Streckensicherung im Einsatz.

Am Faschingsdienstag regierten wieder die Narren in Arnfels. Der Wettervorsage zu trotz konnte der diesjährige Arnfelser Faschingsumzug gegen 13:30 Uhr bei fast trockenem Wetter durchgeführt werden. :-) Viele Gäste aus Arnfels und Umgebung wollten sich das Spektakel auch heuer nicht entgehen lassen und säumten die Straße vom Kirchplatz bis zum Hauptplatz. Der diesjährige Umzug bestand aus sechs Gruppen. Das Motto der Feuerwehr Arnfels war in diesem Jahr „Rüsthausbau zu Arnfels“. Da so ein Bau natürlich auch tüchtige Handwerker benötigt, haben wir auch gleich ein Rekrutierungsbüro am Hauptplatz eröffnet. Geleitet von unserem Bauleiter und seiner charmanten Assistentin konnte eine große Anzahl von „Freiwilligen“ mit eigenwilligen Eignungstests für den bevorstehenden Bau gewonnen werden.
Einen herzlichen Dank allen Gruppen und den Besuchern ohne die ein solcher Umzug nicht möglich wäre.

Foto-Update Josef Hermentin


 

Beim Wissenstest bzw. Wissenstestspiel des Bereichsfeuerwehrverbandes Leibnitz konnten die Jugendlichen der Feuerwehr Arnfels mit ihrem erworbenen Wissen brillieren. Alle fünf Teilnehmer erreichten in ihrer Wertungsklasse jeweils 100% der möglichen Punkte. Herzlichste Gratulation unseren Jugendlichen zur erbrachten Leitung und den erreichten Wissenstestabzeichen. Ein großes Dankeschön auch unserem Betreuerteam LM Tanja Peitler, OBM Dietmar Kosel und OLM Gerhard Ully für die tolle Ausbildung.

Wissenstest Silber:  JFF Michelle Vezonik

Wissenstestspiel Silber: JFF Jennifer Hammer

Wissenstestspiel Bronze: JFF Chiara Kainz, JFM Alexander Fuchsbichler, JFM David Haruntunyan

 

Mit einer großzügigen Spende wurde die Feuerwehr Arnfels im Rahmen der 143. Wehrversammlung überrascht. Die Firma Poscharnegg aus Saggau sponserte der Feuerwehr Arnfels hochwertig bestickte Pololeibchen sowie eine eigens entworfene Einsatzleiterweste. Organisiert und übergeben wurden uns die schicken Ausrüstungsgegenstände von unserem LM Gunther Totz. Im Namen der Freiwilligen Feuerwehr möchten wir uns recht herzlich bei der Firma Poscharnegg bedanken und wir freuen uns bereits die Polos tragen zu dürfen.