Trotz nicht optimalen Wetters war die erste Teilnahme der Feuerwehr Arnfels bei "Essbar+Kostbar+Trinkbar" ein voller Erfolg. Neben frischen Sturm und Kastanien gab es als kulinarischen Höhepunkt eine steirische Flecksuppe sowie eine frische Gulaschsuppe. Ein herzliches Dankeschön allen Besuchern für die netten Stunden.

 

Am Donnerstag, dem 17.09.2015 gegen 9
Uhr wurde die FF Arnfels mittels Sirenenalarm mit dem Tanklöschfahrzeug
TLFA-4000 zu einem Wirtschafsgebäudebrand nach Eichberg-Trautenburg gerufen.
Bei Eintreffen stand ein Wirtschaftsgebäude bereits in Vollbrand und das Feuer hatte
auf das Stallgebäude übergegriffen. Die FF Leutschach hatte bereits die
Löscharbeiten und den Brandschutz gegenüber dem Wohnhaus aufgenommen. Aufgrund
der schwierigen Löschwasserversorgung wurden neben dem Transport von 20.000
Liter Löschwasser vom Rüsthaus Leutschach zum Einsatzort auch die
Atemschutzgeräte der FF Arnfels benötigt. Es musste der gesamte Heubestand mit
Heugabeln abgeschaufelt werden um die Glutnester löschen zu können. Insgesamt waren
schlussendlich die Feuerwehren Leutschach, Maltschach, Arnfels, St.Johann/S,
Gamlitz, Oberhaag, Heimschuh, Gleinstätten Leibnitz, Leitring und das Rotekreuz
im ca. 100 Mann im Einsatz.

Wir gratulieren unserem LM Gerald Pinter und seiner Familie zur Geburt seines Sohnes. Sandro erblickte am 8. September 2015 in Deutschlandsberg das Licht der Welt und war zur Geburt 55cm groß und 3800g schwer.
 

Als Danke an die Mannschaft und all unsere eifrigen Helfer, nach einem intensiven Übungs- und Bewerbsjahr und gleichzeitig als Einstimmung auf die noch anstehenden Großveranstaltungen, wie den Hobbykünstlermarkt und den Feuerwehrball 2015 veranstaltete die FF Arnfels am Freitag, dem 04.09.2015 ein kleines gemeinsames Sommerfest im Feuerwehrhaus Arnfels. Dabei gab es für die ca. 50 „Gäste“ genügend Gelegenheit sich bei köstlich Gegrillten auszutausche und die Kameradschaft zu pflegen.

An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an alle Teilnehmer für den großartigen kameradschaftlichen Zusammenhalt und die stetige Bereitschaft im Dienste an der Bevölkerung und der Sicherheit ihre kostbare Zeit zu opfern.

Am Dienstag, dem 25. August 2015, fand der alljährlich vom Bereichsfeuerwehrkommando Leibnitz durchgeführte Ausflug der Feuerwehrsenioren statt. Ziel des diesjährigen Ausfluges war das Burgenland.
Die Reise führte über den Wechsel nach Niederösterreich, wo wir in Grimmenstein beim Gasthaus Pichler ein Frühstück einnahmen.
Anschließend ging die Fahrt weiter in die Landeshauptstadt des Burgenlandes. In Eisenstadt gab es die Möglichkeit das Schloss Esterhazy zu besichtigten oder die Stadt zu erkunden. Die Mittagszeit verbrachten wir im Gasthaus Haydenbräu bei einem ausgezeichneten Mittagessen. Am Nachmittag führte unsere Reise weiter nach Mörbisch, zu einer Bootsrundfahrt auf dem Neusiedlersee.
Den kameradschaftlichen Ausklang dieses herrlichen Ausflugstages erlebten wir, bei einer zünftigen Jause, in einer Buschenschänke bei Bad Waltersdorf in der Oststeiermark.
Die Feuerwehrsenioren der FF-Arnfels bedanken sich beim Bereichsfeuerwehrkommando für die Durchführung, sowie bei der örtlichen Feuerwehr für die finanzielle Unterstützung dieses wunderschönen Ausflugstages.